Aktuality:

Inhalt

Stadtbibliothek

Die öffentliche Bibliothek entstand am 3. Oktober 1896 durch den Zusammenschluss der Bibliotheken der einzelnen lokalen Vereine. Den Grundstock der Bibliothek bildeten 719 Bände. Durch die schrittweise Erweiterung des Fonds gehörte die öffentliche Bibliothek in Jaroměř bald zu den vier größten Bibliotheken in Böhmen nach Prag, Pilsen und Litomyšl. Ihre

 

Gründer legten zu ihrem Beginn drei grundlegende Aufgaben fest:

-      Versorgung breitester Bevölkerungsschichten,

-      Funktion der Bibliothek als Studienbibliothek,

-      Konzentration sämtlicher regionaler Literatur zum Gebiet von Jaroměř sowie auch der Werke der hiergeborenen Schriftsteller und Einwohner. 

Schon damals erfüllte die Bibliothek in Jaroměř die Funktion der Zentralbibliothek. Ihre Aktivitäten bezogen sich nicht nur auf Jaroměř und Josefov, sondern auf sogar 20 Gemeinden.

 

Die gegenwärtige Stadtbibliothek hat folgende Abteilungen:

-      Abteilung der Akquisition, Bearbeitung und des Schutzes des Bücherfonds,

-      Abteilung des Leserservices,

-      Abteilung zentraler Leistungen,

-      regionales Infozentrum.

 

Neben dem Hauptgebäude gehören zur Bibliothek die Abteilungen und Filialen in den Stadtteilen Zavadilka und Josefov.

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Exporte ins RSS

RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 Atom 1.0