Aktuality:

Inhalt

Über das Bouček-Theater

Gründer des Bouček-Puppentheaters war Herr Rudolf Bouček, nach welchem das Theater benannt ist. Dem Theater wurde im Jahre 1924 ein ungenutztes Gartenhaus angeboten, welches nach der Sanierung und dem Anbau im Jahre 1928 die zweitgrößte, ständige Puppenbühne der Tschechoslowakei und möglicherweise auch ganz Europas wurde.

Gegenwärtig wird das Theater von den Eheleuten Bauer geleitet, die mit ihren Puppen auch Gastspiele im Ausland geben.

Nunmehr können Sie das sog. Pidimuseum der Puppentheater in Jaroměř besuchten, das Sie auf dem Platz der Tschechoslowakischen Armee (náměstí Československé armády) Nr. 48 finden. Das Museum entstand auf Initiative der Eheleute Bauer und kann nach vorheriger telefonischer Vereinbarung besucht werden. 

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Exporte ins RSS

RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 Atom 1.0